Oetinger-News aus Weißenhorn / der Region Ulm
Oetinger-News aus Weißenhorn / der Region Ulm
Metal Trade Comax übernimmt Oetinger Aluminium

Sehr geehrte Damen und Herren,
am 27. Dezember 2017 hat die tschechische Metal Trade Comax Gruppe von Investoren, die durch die Orlando Management AG, München beraten werden, sämtliche Anteile der Oetinger Aluminium Gruppe übernommen.

Metal Trade Comax ist ein tschechischer Metallverarbeiter mit Sitz in Velvary, nördlich von Prag. Die Gruppe hat ihren Schwerpunkt in der Beschichtung, Profilierung und dem Zuschnitt von kaltgewalztem und verzinktem Stahl und von Aluminium und verfügt in diesem Segment über eine Verarbeitungskapazität von 200.000 t/Jahr. In ihrem zweiten Geschäftsbereich betreibt die Gruppe ein Aluminiumschmelzwerk für Aluminiumgusslegierungen mit einer Kapazität von 30.000 t/Jahr. Diese Aktivitäten werden mit der Oetinger Aluminium Gruppe zusammengelegt.


Mit der Übernahme entsteht ein in Europa führender Aluminiumrecycler mit einer Gesamtkapazität von 220.000 t/Jahr. Beide Unternehmen werden ihre aktuellen Geschäftsaktivitäten fortsetzen und in den kommenden Wochen und Monaten ihre Zusammenarbeit intensivieren.

Für Ihre Zusammenarbeit mit Oetinger ändert sich nichts. Die Geschäftsführung von Oetinger bleibt unverändert, ebenso wie all Ihre Ansprechpartner, Kontaktdaten und rechtlichen Vereinbarungen.
Wir sind davon überzeugt, dass wir durch unseren neuen strategischen Investor unsere Position im Markt für Aluminiumgusslegierungen weiter stärken, und dass wir unseren Kunden eine noch attraktivere Palette an Produkten und Dienstleistungen anbieten können.

Lesen Sie hier unsere Pressemitteilung

Meldungen & Presse
Oetinger-Gruppe spendet 2015 wieder für caritative Zwecke

Auch im Jahr 2015 hat die Oetinger-Gruppe caritative Einrichtungen in der Region unterstützt. Es wurde auf Weihnachtsgeschenke für Kunden zu Gunsten von Spenden verzichtet

Auszeichnungsfeier für ehemalige Auszubildende von Oetinger

Unsere ehemaligen Auszubildenden Lisa-Marie Kirchinger (Industriekauffrau) und Patrick Bodirsky (Verfahrensmechaniker Nichteisen-Metallurgie) haben die IHK-Abschlussprüfung als beste Absolventen aus den Landkreisen Günzburg und Neu-Ulm in ihren Ausbildungsberufen im Prüfungsjahr 2014/2015 abgeschlossen.

Die Ehrung der 51 besten Absolventen für ihre besonderen Leistungen in ihren jeweiligen Ausbildungsberufen erfolgte am 18.05.2015 im feierlichen Ambiente des Wiley-Club in Neu-Ulm.

Ausgezeichnet wurden die Absolventen von Vertretern der IHK Schwaben unter dem Beisein von Unternehmervertretern und Eltern.

 

Auf der Website der IHK finden Sie eine Bildergalerie der Auszeichnungsfeier.

Presseveröffentlichung im International Aluminium Journal:
Oetinger Aluminium – Führender Anbieter von Flüssigaluminium in Europa

Die Firma Oetinger Aluminium zählt zu den deutschen Traditionsunternehmen in Sachen Aluminiumrecycling und Schmelzen von hochwertigen Gusslegierungen. Die Ursprünge des Unternehmens reichen 70 Jahre zurück. Angesichts einer schwierigen Marktsituation musste Oetinger 2013 Insolvenz anmelden. Heute, mit zwei Standorten in Weißenhorn und Neu-Ulm etwas schlanker aufgestellt, blickt die Geschäftsführung mit Uwe Baur, Volker Heidtmann und Roland Keller zuversichtlich in die Zukunft. Die Geschäfte laufen „rund“ und das Unternehmen sieht gute Chancen, nicht nur mit dem Markt zu wachsen, sondern auch die Marktposition weiter auszubauen.

 

Lesen Sie den kompletten Artikel Oetinger Aluminium – Führender Anbieter von Flüssigaluminium in Europa (PDF, 8,7 MB).

Messe & Events
EUROGUSS 2018 vom 16.01. – 18.01.2018 in Nürnberg

Rund 550 nationale und internationale Aussteller präsentieren auf der EUROGUSS 2018 auf ca. 25.000 m² Ausstellungsfläche Produkte und Dienstleistungen rund um den Aluminiumdruckguss.


Als hochspezialisierte Veranstaltung bietet die Messe das zentrale Forum für Fachleute und den Rahmen für internationalen Austausch von Wissen, Know-how und zukunftsweisenden Informationen.


Merken Sie sich diesen wichtigen Termin vor. Wir freuen uns auf den Besuch unseres Messestandes.

Oetinger nimmt erneut beim Einsteinmarathon teil

Die Lust am Laufen beim Einstein-Marathon ist ungebrochen. 10.809 Läufer nahmen an der dreizehnten Ausgabe des Ulmer Lauf-Events teil. Trotz schlechter Prognosen hat das Wetter sehr gut mitgespielt.

 

Erneut nahm auch die Oetinger-Gruppe mit einem Team von 29 Läufern an diesem inzwischen sehr populären Event in der Region mit großer Begeisterung teil. Mit der Unterstützung der vielen Zuschauern an der Strecke absolvierten die Oetinger Runners die Strecken in verschiedenen Kategorien erfolgreich.

Hohe Akzeptanz beim 12. Ulmer Einsteinmarathon am 25.09.2016

Bei Kaiserwetter sorgten über 11.400 Läufer beim 12. Einsteinmarathon für weiter steigende Teilnehmerzahlen und beste Stimmung in der Ulmer Innenstadt.

Auch die Oetinger-Gruppe trug mit der Teilnahme eines Läuferteams zum Gelingen dieses Events bei. Mit Unterstützung der vielen Zuschauern absolvierten alle Oetinger Runners die anspruchsvollen Strecken in verschiedenen Kategorien erfolgreich. Die Begeisterung und die gute Stimmung ist der Läufergruppe anzusehen.